Familie Van den Brink - Van Ginkel

Uddel
80-85. Neue Stall etwa 40

Schon im Kindesalter hatte ich Kontakt zu Kälbern. Meine Eltern hatten eine Kälberhaltung und ich kombinierte meine damalige Arbeit mit der Arbeit auf dem Bauernhof. Anfang der 90er Jahre habe ich die Kälberhaltung meiner Eltern übernommen und inzwischen habe ich zusammen mit meiner Frau Annemarie eine Firma gegründet.

Auch meine Frau ist täglich in den Ställen zu finden. Wir haben drie Kinder; Sharon (2002), Jasper (2004) und Fleur (2007). In 1997 haben wir die Ställe umgebaut und im Dezember liefen dort unsere ersten Peter's Farm Kälber rund. Das System passt hervorragend zu unseren eigenen Wünschen und Anforderungen im Hinblick auf Unterbringung und Tierfreundlichkeit. Die Kälber können frei herumlaufen, sie können essen, wann sie wollen und sie verhalten sich auffallend ruhig. Am Anfang war es nicht einfach; alles war neu für uns und an die Arbeit mit einem computergesteuerten System mussten wir uns gewöhnen. Jetzt läuft alles bestens und mir fällt auf, dass die Kälber sich richtig wohl fühlen. Die Kälber stehen bei mir immer an erster Stelle, aber wenn ich etwas Zeit habe, spiele ich gerne eine Partie Billard.

Die Peter’s Farm Kälber leben in Herden. Diese tierfreundliche Unterbringung gibt die Kälber die Freiheit den Zeitpunkt der Futteraufnahme und die Futtermenge selbst zu bestimmen. Wann immer sie wollen können sie herumlaufen, stehen, liegen, spielen oder schlafen. In den Stallungen können sie mit großen Sprungballen spielen und es sind Bürsten vorhanden, an denen sie sich herrlich rubbeln können. Wenn ein Kalb eine Futterstation betritt, wird es durch den Computer an seinem Chip erkennt. Damit kann jedes Kalb selbst entscheiden, wann es seine Futterportion zu sich nehmen will. Auf diese Art und Weise entwickelt jedes Kalb seinen eigenen Biorhythmus. Alle Informationen werden in den Computer aufbewart so dass wir genau feststellen können wieviel jedes Kalb gegessen hat. Die junge Kälber bekommen als Futter sowohl Milch als auch ein Mehrkörnerfutter muesli. Wir sind stolz darauf, dass wir das das Besser Leben Kennzeichen erhalten haben.


« Zurück
Nunspeet
40

Familie Pap

Dodewaard
60-80

Familie Van Garderen

Vaassen
43, 60-65

Familie Gerritsen

Heeswijk-Dinther
35

Familie Van der Valk

Vaassen
40

Familie Hakkenberg

Rijssen
40

Familie Stegeman

Wierden
40, 80

Familie Dekker

Emst
40

Familie Mulder

Garderen
80

Familie Pluim

Stroe
40, 80

Familie Van Putten

Nunspeet
40

Familie Kleijer

Ruinen
40

Familie Prins

Sambeek
80

Familie Derks

Otterlo
40

Familie Jansen

Uddel
40-45

Familie Berkelaar

Kootwijkerbroek
40

Familie Hazeleger

Someren
70

Familie Schakel

Everdingen
40

Familie Van Dijk

Markelo
75

Familie Veltkamp

Lunteren
40, 70

Familie Siebelink

Hollandscheveld
77

Familie Karssies

Uddel
80-85. Neue Stall etwa 40

Familie Van den Brink - Van Ginkel

Sint-Isidorushoeve
60, 70, 75, 80

Familie Mensink

Ternaard
60

Familie Poelstra

Schauen Sie sich unseren Film an

Besser Leben (Beter Leven)

Der Bessere Bauer Rob Foks ist stolz darauf, dass er seine Kälber nach den Anforderungen des Gütesiegels Beter Leven (Besseres Leben) aufzieht. Außerdem arbeitet er daran, seinen Betrieb so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Schauen Sie sich den
"Beter Leven"-Film an (Niederländisch)

Webcam

Erleben Sie selbst, wie viel Platz und Ruhe es in einem Peter’s Farm gibt.