Familie Kleijer

Nunspeet
40

Kees hat mit 17 in einem Futtermittelbetrieb angefangen und als Hobby schon immer Kälber gehalten. Peter’s Farm war das Konzept, in dem er all seine Ideen über die Kälberhaltung wiederfand. Wir sind die erste Generation, aber die zweite Generation läuft sich schon warm. Unser 2. Sohn Renco hilft unter anderem bei der Erstversorgung der Kälber.

Achtsamer Umgang mit der Welt, die man hinterlässt

Wir wollen die Vision von Peter´s Farm in Sachen Tierwohl gern weiter vermitteln. Damit zeigen wir, dass wir Verantwortung für die uns umgebende Welt übernehmen. Wir fühlen uns als Treuhänder der Schöpfung und gehen achtsam mit ihr um. Wir haben schon viele Tage der offenen Tür organisiert. Ich schätze, dass bei uns schon etwa 3.000 Menschen zu Gast waren. Darunter auch hoher Besuch. Scheichs aus dem Mittleren Osten und der ehemalige Agrarminister der Niederlande, Piet Veerman, waren schon hier.

Ich persönlich bin der Meinung, dass der Beruf des Landwirts stark unterschätzt wird. Wenn man sieht, mit wie vielen Gesetzen und Vorschriften wir uns herumschlagen müssen, dann fühlt man sich oftmals eher als Buchhalter denn als Landwirt. Sämtliche Aspekte unserer Betriebsführung werden regelmäßig kontrolliert. Die das Tierwohl betreffenden Forschungsarbeiten der Universität Wageningen haben in unserem Betrieb stattgefunden. Wir sind stolz auf die von uns entwickelte Anlage zum Trennen von Kälbermist. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kälbermast. Hoffentlich wird diese Innovation mittelfristig mehr Peter´s Farm-Betrieben zugute kommen. Das würde Peter´s Farm weiter stärken.

  • Kees und Gerda Kleijer
  • Betriebsstandort: Nunspeet (Gelderland)
  • Vier Kinder
  • Peter’s Farm-Betrieb seit 1996
  • Besonderheiten: Haben schon viele außergewöhnliche Gäste empfangen, von japanischen Tierärzten bis hin zu Scheichs aus dem Mittleren Osten und auch den ehemaligen niederländischen Agrarminister Piet Veerman
  • Hobbys: Mit unserer Tochter teilen wir die Leidenschaft für Pferde, daneben machen wir Musik in einer Fanfarenband und einer Egerländer Band, singen und grillen gerne. Wir sehen uns auch gerne neue Unternehmen an.

« Zurück

Mehr über Peter's Farm?

Tipp: Lesen Sie auch die häufig gestellten Fragen (FAQ). Vielleicht finden Sie dort schon eine Antwort auf Ihre Frage? 

Besser Leben (Beter Leven)

Der Bessere Bauer Rob Foks ist stolz darauf, dass er seine Kälber nach den Anforderungen des Gütesiegels Beter Leven (Besseres Leben) aufzieht. Außerdem arbeitet er daran, seinen Betrieb so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Schauen Sie sich unseren Film an

Schauen Sie sich den
"Beter Leven"-Film an (Niederländisch)

Erleben Sie selbst, wie viel Platz und Ruhe es in einem Peter’s Farm gibt.

  • Die Website von Peter's Farm benutzt cookies
  • Diese Meldung verbergen