Kalbsleberspieße mit gegrilltem Gemüse und Bratkartoffeln

4
30 - 60 minuten
Kalbsleber
*
grillen (rösten)
462

Zubereitung

Die Kalbsleber rechtzeitig aus dem Kühlschank holen, damit sie Zimmertemperatur annehmen kann. 4 Esslöffel Olivenöl mit der Hälfte der Petersilie, dem Knoblauch und den Zitronenzesten im Mörser vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. In einer Schale mit dem Gemüse mischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Für die Bratkartoffeln die Kartoffelscheiben in 2-3 Esslöffeln Olivenöl in einer Pfanne braten. Nach ca. 6 Minuten Pancettastreifen und die gehackte Zwiebel hinzugeben. So lange weiterbraten, bis die Bratkartoffeln von beiden Seiten goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und warm halten.

Dickere Scheiben Kalbsleber in Würfel schneiden, dünnere Scheiben Kalbsleber in Streifen schneiden. Mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Das Gemüse aus der Marinade nehmen, diese abstreifen und aufbewahren. Für die Kalbsleberspieße die Leberwürfel auf Grillspieße ziehen. Leberstreifen wellenartig auf Grillspieße stecken. Für die Gemüsespieße die Sorten bunt abwechselnd auf Grillspieße stecken. 

Die Gemüsespieße bei moderater direkter Hitze ca. 12 Minuten unter Wenden grillen. Die Leberspieße ebenfalls bei moderater Hitze ca. 5 Minuten unter Wenden grillen. Erst zum Schluss nach Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen. 

Die restliche Petersilie mit Oregano unter die Bratkartoffeln heben. Zusammen mit Kalbsleber- und Gemüsespießen auf Tellern anrichten und mit der aufbewahrten Gemüsemarinade beträufelt servieren. 

Zutaten:

  • 400 g Kalbsleber
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Msp. Bio-Zitronenzesten
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • 1 kleine Zucchini, in 1 cm dicken Scheiben
  • 1 grüne Paprikaschote, in 3 cm großen Stücken
  • 150 g Kirschtomaten
  • 800 g Pellkartoffeln vom Vortag, in Scheiben
  • 80 g Pancetta, in Streifen
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Oregano, gehackt

Nährwerte

37
23
25

Mehr über Peter's Farm?

Tipp: Lesen Sie auch die häufig gestellten Fragen (FAQ). Vielleicht finden Sie dort schon eine Antwort auf Ihre Frage? 

Empfohlen

Besser Leben (Beter Leven)

Der Bessere Bauer Rob Foks ist stolz darauf, dass er seine Kälber nach den Anforderungen des Gütesiegels Beter Leven (Besseres Leben) aufzieht. Außerdem arbeitet er daran, seinen Betrieb so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Schauen Sie sich unseren Film an

Schauen Sie sich den
"Beter Leven"-Film an (Niederländisch)

Erleben Sie selbst, wie viel Platz und Ruhe es in einem Peter’s Farm gibt.

  • Die Website von Peter's Farm benutzt cookies
  • Diese Meldung verbergen