Kalbsbries mit Champignon-Weißweinsauce, Pappardelle und Balsamico-Möhren

4
0 - 30 minuten
Kalbsbries
*
kurzbraten

Zubereitung

Pappardelle nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente garen, abgießen und warm halten.

Feine, weiße Haut, Adern und eventuelle Blutreste sorgfältig vom Kalbsbries entfernen. Bries erst in Klarsichtfolie, dann in Alufolie fest einwickeln, die Enden fest zusammendrehen. Bries in leicht kochendem Wasser 15 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Folie nehmen.

Eier mit Essig und Salz verquirlen. Bries in Mehl wenden, danach durch die Eiermasse ziehen und in den Bröseln wenden. Öl auf 170°C erhitzen. Briesrolle darin ca. 2 Minuten goldbraun frittieren oder in einer Pfanne schwimmend ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Champignons putzen, größere Pilze halbieren. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anschwitzen, bis sie Farbe annehmen. Den Weißwein zugießen und etwas einkochen lassen. Crème fraîche einrühren und 5-10 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhren schälen, waschen, trocken tupfen und in lange Stifte schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Möhrenstifte darin kurz braten. Mit Essig ablöschen, mit Salz und Zucker würzen und warm halten. Zum Servieren Kalbsbries in Scheiben schneiden. Jeweils einige Scheiben auf Tellern anrichten. Pappardelle nestartig dazusetzen und mit der Champignon-Weinsauce beträufeln. Möhrenstifte dazulegen.

Zutaten

  • 600 g Kalbsbries
  • 2 Eier
  • 1 EL Weißweinessig
  • Mehl
  • 50 g Semmelbrösel
  • Speiseöl zum Braten oder Frittieren
  • 350 g Pappardelle
  • Salz
  • 400 g kleine braune Champignons
  • 1 EL Speiseöl
  • 1 EL Butter
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 200 g Crème fraîche
  • Pfeffer
  • 500 g Möhren
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Balsamico-Essig
  • 1 EL Zucker

Mehr über Peter's Farm?

Tipp: Lesen Sie auch die häufig gestellten Fragen (FAQ). Vielleicht finden Sie dort schon eine Antwort auf Ihre Frage? 

Empfohlen

Besser Leben (Beter Leven)

Der Bessere Bauer Rob Foks ist stolz darauf, dass er seine Kälber nach den Anforderungen des Gütesiegels Beter Leven (Besseres Leben) aufzieht. Außerdem arbeitet er daran, seinen Betrieb so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Schauen Sie sich unseren Film an

Schauen Sie sich den
"Beter Leven"-Film an (Niederländisch)

Erleben Sie selbst, wie viel Platz und Ruhe es in einem Peter’s Farm gibt.

  • Die Website von Peter's Farm benutzt cookies
  • Diese Meldung verbergen